Hähncheneintopf

Zutaten

• 500 g Hähnchenbrust
• 1 EL Rapsöl
• 1 kg Kartoffeln
• 1 kleiner Brokkoli
• 1 kleiner Romanesco
• 1 Paprika
• 3 EL Butter
• 2 Liter Gemüsebrühe
• 200 ml Sahne
• 1 Bund Petersilie
• Salz und Pfeffer
• Muskat

Zubereitung

Die Hähnchenbrust waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und in 1 EL Rapsöl anbraten, dann beiseitestellen.
Die Kartoffeln schälen. Die Kartoffeln würfeln. Die Paprika in Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebel in Ringe schneiden. Brokkoli und Romanesco waschen. Die einzelnen Röschen lösen. Beides für 2 Minuten blanchieren. Damit das Gemüse seine kräftige sattgrüne Farbe behält in Eiswasser abschrecken.

Die Kartoffeln in Butter andünsten. Die Zwiebeln und die Brühe dazugeben und 20 Minuten kochen. Die Hähnchenwürfel dazugeben und alles weitere 10 Minuten garen. Die Sahne einrühren und das Gericht mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Den Hähncheneintopf mit Petersilie bestreuen und genießen.