Kürbis-Strudel

Zutaten

• 1 Zwiebel mittelgroß
• 1 Knoblauchzehe
• 350g Butternutkürbis
• 1 Stange Lauch klein
• 100g Feta/Schafskäse
• 2 EL Öl
• 25ml Weißwein
• Salz, Pfeffer, Kürbisgewürz (Kürbiskönig)
• 1 EL Kürbiskerne, 1 TL Rosmarinnadeln
• 1 Pck. Blätterteig
• 2 Eier

Zubereitung

Den Kürbis schälen, Kerne entfernen. Das Kürbisfleisch fein raspeln, Zwiebeln und Knoblauch schälen, in kleine Würfel schneiden. In Öl anbraten. Lauch in feine Ringe schneiden und gemeinsam mit dem Kürbis in die Pfanne geben. Mit Wein ablöschen und weich dünsten. Anschließend mit Salz, Pfeffer, Rosmarinnadeln und Kürbisgewürz abschmecken. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Den Backofen auf 200° C Ober- / Unterhitze vorheizen. Das Blech mit Backpapier auslegen. Die Hälfte der Kürbiskerne fein hacken und gemeinsam mit einem Ei unter die Kürbismasse mischen. Den Käse in grobe Stücke schneiden und unterheben. Den Blätterteig ausrollen und die Kürbismasse mittig verteilen. An den Rändern ca. 3cm frei lassen. Diese mit verquirlten Ei bestreichen.
Den Strudel vorsichtig aufrollen. Den Strudel mit dem restlichen Ei bestreichen, mit der Gabel ein paar Mal einstechen und Kürbiskernen bestreuen. Den Strudel auf mittlerer Schiene 30 Minuten backen.