Himbeer-Eis-Konfekt

Zutaten für 24 Stück

1 Orange, 1 Dose(n) (à 400 ml) cremige Kokosmilch, 100g Schlagsahne, 50g Zucker, 1 Pck. Vanillin-Zucker, 250g Henzler`s Himbeeren, 2 EL Chiasamen, 2-3 EL Kokosraspel, 1 EL getrocknete Cranberries, 200g Edelbitter-Schokolade 70%, 2g Kokosfett, 24 Eisstiele

Zubereitung

Orange halbieren und den Saft einer Hälfte auspressen. Kokosmilch, Sahne, 2 EL Orangensaft, Zucker und Vanillin-Zucker 2–3 Minuten mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Hälfte der Kokomilch gleichmäßig in eine Eiswürfelform (ca. 700 ml Inhalt) füllen und ca. 1 Stunde einfrieren.

Himbeeren verlesen, anschließend mit den Chiasamen pürieren. Eiswürfelform auf dem Gefriergerät nehmen und in jede Mulde Himbeerpüree geben. Übrige Kokosmilch darüber geben, Eisstiele in die Mitte der Mulde platzieren und nochmals 2–3 Stunden einfrieren.

Schokolade grob hacken. Schokolade und Kokosfett in einer Schüssel über dem warmen Wasserbad schmelzen.

Eiskonfekt aus der Form lösen und in die Schokolade tunken. Überschüssige Schokolade am Rand abstreifen und auf ein Kuchengitter setzen. Sofort mit Kokosraspeln bestreuen und wieder einfrieren. Konfekt ca. 15 Minuten vor Verzehr aus dem Gefriergerät nehmen.